Für ein langes Wochenende oder einen kurzen Urlaub eignet sich perfekt der Städtetrip Salzburg. Salzburg, die Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes in Österreich, wird auch gerne Mozartstadt genannt. Die Altstadt ist wunderschön und gehört zum UNESCO-Welterbe. Geprägt ist die Altstadt von Barockbauten. Das beste Beispiel dafür ist der Salzburger Dom. Ein Muss ist die im Jahre 1077 erbaute Festung Hohensalzburg, die in jedem Falle besucht werden sollte. Die Erfahrungen können in den Urlaubstipps niedergeschrieben werden.

Was der Städtetrip Salzburg dem Touristen bietet

Jeder, der einmal in Salzburg gewesen ist, war von der Stadt begeistert. Der Städtetrip Salzburg ist eines der Urlaubsziele, die man im Leben bereist haben sollte. Es ist die Stadt der Sehenswürdigkeiten, zu denen

  • die fürstbischöfliche Residenz gehört. Das bekannte Glockenspiel hat 35 Glocken und stammt aus dem Jahre 1696.
  • Auch die Wasserspiele, die in den Gärten von Schloss Hellbrunn zu bewundern sind, sollten man sich nicht entgehen lassen.
  • Romantisch und perfekt für den Urlaub ist die Fahrt mit dem Fiaker zum Schloss.

Am Residenzplatz haben die Fiaker ihren Standplatz und von hier aus werden Rundfahrten durch die Stadt gestartet. In Salzburg finden sich viele Hotels und Unterkünfte, die unweit des Zentrums liegen, sodass zu Fuß die Stadt erforscht und erkundet werden kann.

Ausflüge und Konzerte mit dem Städtetrip Salzburg verbinden

Salzburg wird nicht umsonst die Mozartstadt genannt. Die Salzburger Festspiele sind ein Beispiel dafür, dass Wolfgang Amadeus Mozart in seiner Musik weiterlebt. Wer sich einen kurzen Urlaub gönnt und diesen in Salzburg verbringt, sollte sich eine Fahrt durch das Salzkammergut gönnen. Auch auf den Spuren von „The Sound of Music“, einem Film, der in Salzburg gedreht wurde, kann der Tourist wandeln – besser gesagt: radeln. Mit dem Fahrrad und Fräulein Marias Bicycle Tour ist der Besucher auf den Spuren des Films unterwegs. Die Tour dauert drei Stunden und gestartet wird am Mirabellengarten. Auch eine Stadtrundfahrt, die den Spuren Mozarts folgt, ist ein Genuss.

Was beim Städtetrip Salzburg unbedingt gesehen werden muss

Neben der Residenz und dem Schloss Hellbrunn sowie der Festung Hohensalzburg sollten auch die Franziskanerkirche sowie das Kloster St. Peter besichtigt werden. Wer seinen Urlaub schon in der Mozartstadt verbringt, der muss unbedingt auch den Mozartplatz besuchen. Daneben sind die Pferdeschwemme und die Hofstallgasse noch einige Sehenswürdigkeiten, die neben der Johannes-Spitalkirche einen Besuch wert sind. Die Altstadt bietet für jeden Besucher viele Attraktionen. Die Touristen, die den Städtetrip Salzburg erlebt haben, bringen als Souvenir nichts anders als – natürlich – Mozartkugeln mit, ein Leckerbissen für all diejenigen, die Marzipan lieben.

Datenschutzinfo